top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN und Teilnahmebedingungen

​Für alle Angebote von den BGM-Expert.innen, Inhaberin Katja Kühne

 

Die AGB's werden mit der Anmeldung (Einverständniserklärung) und automatisch mit jeder Teilnahme an der Maßnahme akzeptiert.

 

1. Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der BGM-Expert.in (Auftragnehmende) - vertreten durch Katja Kühne- und dem Kunden (Auftraggebende) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrem zum Zeitpunkt der Dienstleitung gültigen Fassung. Kunden im Sinne von § 1 S. 1 sind Privatpersonen, Unternehmen sowie staatliche Einrichtungen.

2. Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand ist eine individuelle Beratung und Betreuung der Kunden im Rahmen der vereinbarten Leistungen oder Maßnahmen durch die BGM-Expert.in

3. Leistungsgegenstand

Die BGM-Expert.in bietet dem Kunden ein auf den Kunden optimal ausgerichtetes Konzept an. Das Konzept enthält diverse Empfehlungen zu den Analysen, Planungen, Maßnahmen und Überprüfungen. Das Konzept berücksichtigt die jeweiligen Bedürfnisse und koordinativen Fähigkeiten des Kunden.

Die BGM-Expert.in gewährleistet dem Kunden eine individuelle Beratung. Die Betreuung des Kunden erfolgt persönlich durch die BGM-Expert.innen

4. Leistungsvereinbarung​

Die Maßnahmen finden, wenn nicht anders vereinbart, in den Räumlichkeiten des Kunden statt. Eine Teilnahme ist nur durch eine verbindliche Anmeldung möglich. Je nach Ort und Maßnahme empfiehlt es sich eine eigene Matte, bequeme Kleidung und ggfls. eine Decke mitzunehmen.​

5. Umfang der Maßnahmen

Ein Kurs im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention umfasst, wenn nicht anders vereinbart 10 Einheiten je 60 Minuten pro Woche. Der Unterricht findet Montag bis Freitag statt, Ausnahmen stellen Workshops oder Seminare dar. Unterrichtsfreie Zeiten sind die gesetzlichen Feiertage. Weitere unterrichtsfreie Zeiten werden frühzeitig bekanntgegeben.

 

Je nach Umfang des Themas empfehlen sich Workshops 4 - 6 Stunden und Seminare für mehrere Tage.

 6. Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung unsere Anmeldeformulare bzw. melden sich via E-Mail oder Telefon an. Die meisten Maßnahmen sind in der Teilnehmerzahl begrenzt. Um sich einen Platz zu sichern, ist es angesichts der großen Nachfrage empfehlenswert rechtzeitig nach Bekanntgabe des Angebots zu buchen. Die Anmeldung ist verbindlich.

Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die BGM-Expertin behält sich vor, Anmeldungen aus triftigem Grund abzulehnen. 

Die Anmeldebestätigung erfolgt für digitale Anmeldungen in der Regel innerhalb direkt nach den buchen. Vertragspartner:in des Dienstleistenden ist die:der gemeldete Teilnehmende und den BGM-Expert.innen

Wird die Anmeldung zu einer Maßnahme durch einen Dritten vorgenommen, so gilt der:die anmeldende Dritte als Vertragspartner:in

 

 7. Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Beratungs- und Coachingleistungen werden im Anschluss in Rechnung gestellt.

Die Kursgebühr ist vor Antritt der Kurseinheit per Überweisung oder in bar am Tag der ersten Einheit zu entrichten. Ratenzahlungen sind nur bei Härtefällen möglich.

Stornierungsgebühren:

  • bis zwei Wochen vor der Leistung kostenfrei

  • bis eine Woche vor der Leistung 10% des Gesamtpreises des gebuchten Angebot

  • bis zwei Tage vor der Leistung 50% des Gesamtpreises des gebuchten Angebots

  • 48 Stunden vor der Leistung 100% des Gesamtpreises des gebuchten Angebots

8. Erkrankungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen

Die Teilnehmende an gesundheitsförderlichen Maßnahmen hat sich bei bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben. Im Kurs erfolgen dann Hinweise bei den entsprechenden Übungen, ob die Übung überhaupt oder nur in Abwandlung erfolgen darf. Diese Hinweise sind für die Teilnehmenden verbindlich.
Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Die Referentin entscheidet letztlich über die Teilnahme.

9. Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenkassen unterstützen die Kurse von Katja Kühne im Rahmen der Prävention nach § 20 Abs. 1 SGB V im Handlungsfeld Vorbeugung/Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete Bewegungsprogramme. Die Anerkennung unterliegt jedoch dem Ermessungsspielraum der jeweiligen Kasse.
Bei regelmäßiger Teilnahme und einer Gebühr von 25,-€ stellen wir Ihnen am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung aus, die Sie ggf. bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.
Bescheinigungen werden grundsätzlich nur einmal ausgestellt. Bei Verlust wird keine neue Bescheinigung ausgestellt. Bei Vorlage eines frankierten Rückumschlags können Bescheinigungen auch zugesandt werden. Die meisten freien Mitarbeiter:innen der BGM-Expert.innen verfügen ebenfalls über die Zertifizierung der Zentralen Prüfstelle für Prävention.

10. Programm- und Preisänderungen

Die BGM-Expert.in behält sich das Recht vor Programm- und Preisänderungen vorzunehmen. Änderung der Termine und des Programms/ Zeitablaufes behalten wir uns vor, z.B. bei Erkrankung oder aber der Unmöglichkeit der Durchführung der Maßnahme. Bei zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 5 Personen) behalten wir uns die ersatzlose Streichung der Maßnahme vor.
Muss das Angebot seitens der BGM-Expert.innen abgesagt werden, erfolgt die komplette Rückerstattung der bereits bezahlten Gebühr. Ein weiterer Erstattungsanspruch besteht nicht.

11. Haftungsausschluss

Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden können wir nicht übernehmen. Jede:r Teilnehmende muss selbst entscheiden, ob eine Teilnahme an unseren Kursen, Workshops und Seminaren mit seiner:ihrer körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist. Bitte fragen Sie ggf. vorab ihren Arzt.

12. Datenschutz

Alle durch die BGM-Expert.innen erfassten persönlichen Teilnehmendendaten werden streng vertraulich behandelt und gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen ist die Anmeldung einer Maßnahme zur Anrechnung als Arbeitszeit. In diesem Fall werden die Dienst-E-Mailadressen an die jeweils zuständige Gesundheitskoordination geleitet. Wenn das nicht gewünscht wird, bitte bei der Buchung mit angeben.

13. Versicherungsschutz
Schäden, sowie Beschädigungen, die vom Teilnehmenden an Materialien von der BGM-Expert.in entstanden sind, sind vom Kunden zu beheben.

14. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort richtet sich je nach Ort des Kursangebots durch Katja Kühne und  Team.

15. Urheberrecht
Das Copyright für veröffentliche, von der Inhaberin selbst erstellte Objekte, Handouts oder Hinweise bleibt bei der Inhaberin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte, ist ohne Zustimmung der Inhaberin nicht gestattet.

bottom of page